Rechfertigung akzeptiert


Davon träum die Mädchen immerzu
Vom Jungen der im Mondschein sie auf Händen trägt
Davon träum die Mädchen vom in die Augen sehen
Von tanzen und sich dabei die Liebe eingestehen

Und dann kommen die Rabauken
Und Mit Trompeten und mit Pauken
Und blasen auf ihrem Hahnenkamm
Dass sie keine kriegen kann

Und was man nicht bekommt
Das will man haben
Selbst wenn man dabei
Sein Herz riskiert

Und was man nicht bekommt
Das will man haben
Selbst wenn man dabei
Sein Herz verliert

Davon träum Rabauken immerzu
Vom Aufschrei dieser Fremden die ihnen sagt “Du machst das gut“
Und sie tragen sie im Mondschein durch die Nacht
Dann auch Rabauken sind Träumer aus Leidenschaft
10.2.07 20:41
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de

achja

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Dfacilisis at vero et accumsan et iusto odio dignissim. anne babsi claus dagmar edith furz
love full of hate. dont you love how i break?
[aber bitte nicht zu viel. oder garnichts.]