..my childhood memories


Paddington wears an old bush hat which was handed down to him by his uncle in Peru and he is hardly ever seen without it

When Paddington first went to live with the Browns they bought him a blue duffle coat. It has a hood and is fastened with wooden toggles.

Paddington sometimes completes his outfit with a pair of Wellington boots.

When Paddington was first found by Mr. and Mrs. Brown on Paddington Station, he was wearing a label round his neck on which his Aunt Lucy had written the words “Please look after this bear. Thank You.”

Paddington is rarely parted from his battered, brown, leather suitcase. It has his initials P.B. written on the side and a secret compartment in which he keeps all his important papers.

Paddington’s favourite food is marmalade. He always carries a jar in his suitcase and he often has a marmalade sandwich tucked under his hat “in case of emergencies”.

When Paddington goes shopping in the market he usually takes along his shopping basket on wheels.

One of Paddington’s most important possessions is his scrapbook where he likes to write about all his adventures. It is also full of mementoes and the regular postcards which he receives from his Aunt Lucy in Peru.
14.1.07 19:20


pff...


Seltsamer Tag heute..
schule war ok,nicht besonders gut oder schlecht.. bekomm in geschichte ne eins,sehr gefreut...dafür sport..mein sportlehrer ist eine katastrophe.. lieblingskinder hier und da,und wer sich nicht "anpassen" will (wie ich) bekommt direkt ne schlechte note reingedrückt. ist das fair? nein. ist es berechtigt? nein.
ich werde mich nicht beugen, und wenn ich tatsächlich diese note bekommen sollte, darf sich mein netter lehrer sich auf meine eltern freuen...achtung meine mutter ist bissig
alles sonst wie immer.
fühl mich komplett verarscht,werde diese sache diesmal nicht regeln.ich werde nicht der stein sein,der diese lavine erneut ins rollen bring.ich bin einfach ein kleines äffchen
nichts sehen,nichts sagen,nichts hören

tim gute besserung dir und werd schnell gesund..

Seltsam, im Nebel zu wandern! Einsam ist jeder Busch und Stein, Kein Baum sieht den andern, Jeder ist allein. - Voll von Freunden war mir die Welt, Als noch mein Leben licht war; Nun, da der Nebel fällt, Ist keiner mehr sichtbar. - Wahrlich, keiner ist weise, Der nicht das Dunkel kennt, Das unenntrinnbar und leise Von allen ihn trennt. - Seltsam, im Nebel zu wandern! Leben ist Einsamsein. Kein Mensch kennt den andern, Jeder ist allein.
11.1.07 18:59


Vetraute Einsamkeit



Wieder gingen wir los, den blauen Himmel zu suchen, den deine Augen nicht mehr sehen konnten.

Diesmal will ich dir ein Licht entzünden und dir den Weg durch die Finsternis weisen.

Ich nehme deine Hand und lasse sie nicht mehr los, damit ich dich nie wieder verliere.....
10.1.07 20:52


Irrungen & Wirrungen



In der Wüste
Sah ich ein Geschöpf, nackt, bestialisch,
Welches, am Boden kauernd,
Sein Herz in Händen hielt
Und davon aß.

Ich sagte: Ist es gut, Freund?
"Es ist bitter - bitter, antwortete er;
Aber ich mag es
Weil es bitter ist,
Und weil es mein herz ist."


by Stephen Crane
9.1.07 20:50


Ein zusammengereihmtes Thema



Es war einmal ein junge, er war nicht älter oder jünger, nicht stärker oder schwäche und nicht klüger oder dümmer als seine freunde. doch eins unterschied ihn von seinen artgenossen. er begann sich zu verändern,folge seinen träumen und wünschen und lebe seine vorstellung aus. die anderen rochen dies, witterten ih auf und schlugen ihre fangzähne in seinen körper. der mensch, dieses grauenvolle raubtier grub seine zähne tief in ihn hinein..weil er anders war. sie können es nicht begreifen, sie verstehen es nicht. anders zu sein, sich von der geselllschaft abzuwenden, ist der größe fehler den man machen kann.. wieso das so ist? nun, keiner weiß es, oder eher keiner will es wissen.. sie sagen immer " jeder mensch ist verschieden",doch wenn sich wirklich mal einer unterscheidet,von dem system,von dem system was der vortstellung der gesellschaft dar geboten wird, wird er sofort in eine schublade gesteckt,verschlossen und nie wieder geöffnet.der mensch ist unfähig zu respektieren,zu erkennen und zu verstehen...
ob es jemals dazu kommt,sich zu vetragen und zu respektieren,egal welche religion,welches aussehen, welche eigenschaften, ist wahrscheinlich unmöglich.
doch einen versuch ist es alle mal wert.
3.1.07 21:39


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de

achja

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Dfacilisis at vero et accumsan et iusto odio dignissim. anne babsi claus dagmar edith furz
love full of hate. dont you love how i break?
[aber bitte nicht zu viel. oder garnichts.]
chaste + bjo